Die Menschen hinter diesen Seiten

[Wer wir sind] [Warum wir das tun]

 

Wer wir sind...

 

Postanschrift, Telefon und Faxnummern sind erloschen. Siehe Info


Hmm, wir sind doch im anonymen Internet. Oder nicht? Wieso sollten wir etwas über uns erzählen?

Na ganz klar. Wir sind hier als Vertreter des nicht-anonymen FidoNet und deshalb werden wir auch erzählen, warum wir dies hier machen, wer wir sind, was wir sind und was wir wollen.

Da wir alle hier als Ansprechpartner für neue Points fungieren, finden wir es wichtig, dass eine Art persönlicher Bezug hergestellt wird. Ihr sollt gefälligst wissen, mit wem ihr es zu tun habt! Das finden wir fair, und wir hoffen natuerlich, ihr findet das auch :-)

 

Jens Hassler

jh

Erfahrungsbericht

Projektleitung

Michael Kleerbaum

mkl

Erfahrungsbericht

Initiator, Texte, XP-Support, Glossar, etc.

Tobias Gärtner

tg

Erfahrungsbericht

Seitengestaltung, Glossar, Echoliste, etc.

Jan Kühnert

jk

Erfahrungsbericht

Seitengestaltung, Glossar, Support, etc.

Christoph Ripp

cr

Erfahrungsbericht

Software (Module, generell), WinPoint-Support, Linux-Support, Glossar, etc.



Ihr könnt eure eMails an jeden von uns sowie einfach an richten. Wir werden dann, so gut es uns möglich ist, helfen. Fragt alles, was euch in den Sinn kommt, nur nicht schüchtern sein. Wir sind ein Team, das diese Seiten aus dem Grund erstellt hat, weil uns FidoNet etwas bedeutet und wir dazu beitragen wollen, dass es weiterlebt.

Wir freuen uns daher über jede Frage, egal welcher Art.

Und ganz besonders freuen wir uns natürlich über neue Points. Überlegt es euch, es kann nur gut werden :-)

 

Noch kurz... Warum machen wir das?

FidoNet ist eines der größten Hobbies von uns allen, wenn nicht das größte überhaupt. Die schon länger dabei sind, wissen genau, was sie an diesem Netz haben und die "neueren" lernen die Vorzüge langsam kennen. Mit der Zeit wurde uns bewußt, dass anscheinend nicht alle Teilnehmer so fühlen und das Netz verlassen. Immer wieder hörte man von Austritten und die Nodeliste schrumpft Monat für Monat.

Die Frage nach der "Publicity" (Fido? Wer kennt schon Fido?) wurde oft und zu recht gestellt. Auch von uns. Viele redeten viel, über das, wie es sein könnte. Über die vielen neuen User, die man durch etwas Aufklärung ins Netz holen könnte, damit es wieder etwas auflebt und die Schrumpfung zurückgeht.

Doch wie sollte man aufklären? Das Internet ist zwar ein schöner Ort, um was über das FidoNet zu erzählen, doch dazu müsste man ja eine Seite erstellen. Und es ist ja nicht leicht, FidoNet zu beschreiben. Also lieber nichts sagen und darauf hoffen, dass es ein anderer tut.

Wir haben dieses Warten Ende '99 aufgegeben und uns entschlossen, dieses Projekt zu starten. Mitte 2000 wurden wir fertig und sind (hoffentlich zu Recht) stolz darauf. Wir dürfen nun ohne Zweifel behaupten, daß wir die ausführlichste Informationsseite über das FidoNet erstellt haben.

Jeder FidoNet-Teilnehmer ist nun dazu aufgerufen, einen Link zu uns einzubauen, sofern er/sie eine Homepage hat. Oder wenn euch jemand fragt oder ihr jemanden erklären wollt, was das Fido ist, dann sagt "schau dir was-ist-fido.de" an. Internet-Zugang hat ja heute jeder :-)

Wir hoffen, daß diese Arbeit nicht umsonst war und wir dadurch einige neue und dauerhafte Teilnehmer unserers "kleinen" Netzes gewinnen können. FidoNet war nie tot und wird es so schnell auch nicht sein.

Wenn ihr sinnvolle Vorschläge habt, wie man diese Seiten verbessern könnte oder wenn ihr Fehler entdeckt, dann schreibt einfach an . Auch sehr freuen würden wir uns über Erfahrungsberichte von möglichst vielen FidoNet-Teilnehmern.

Helft bitte mit, daß FidoNet wieder aufblüht. Danke.

 

Jens Hassler,
Projektleiter WIF, Mai 2000


[jh]

[Einführung] [Details] [Software] [Fido-over-IP] [Mitmachen!] [Erfahrungen] [Echos] [Dokumente] [FidoNews] [Links] [News] [WIF] [Interaktiv]

[Drei Frames] [Zwei Frames] [Keine Frames]