[Einleitung] [Bilder] [Technik] [Support] [Download] [Faq]

Technik

Nüchtern betrachtet ist FantasyPoint/2 nichts weiteres als ein Installationsprogramm, das eine Kommunikation zwischen verschiedenen Einzelkomponenten ermöglicht.
Jede der eingesetzten Einzelkomponenten muss mittels Skriptdatei individuell konfiguriert werden. Meist geschieht das durch ASCII-Texte in denen verschiedene Funktionen der Komponenten aktiviert oder deaktiviert werden müssen.
Bei dieser Art von Programmkonfiguration muss man sich schon sehr intensiv mit den einzelnen Komponenten auseinander setzen.
Hier setzt FantasyPoint/2 auf. Nach Eingabe einiger individueller Daten erzeugt FantasyPoint/2 alle notwendigen Skripte selbstständig und installiert damit ein sofort einsatzfähiges Fidosystem.

Darüber hinaus gibt es mit FantasyPoint/2 Möglichkeiten, die mit keiner der Einzelkomponenten zu erreichen sind:

-

automatische Konfiguration der Programmkomponenten

-

vollständige Integration in die WPS

-

viele hilfreiche Komponenten:


- komplette Echoverwaltung


- vollständig integrierte Call by Call Unterstüzung


- einfach zu konfigurierender Mailfilter


- Manipulation der Nodeliste


- ...und, und, und....


Verwendete Einzelkomponenten von FantasyPoint/2:

Fleetstreet

PM-MailEditor

Fastlst

V7+ Nodelist-Kompiler

Binkley

Mailer

Squish

Tosser

SqTool

Mailfilter

FESQ

Packprogramm (Reorganisieren)

PktXCode

UUDecode-Programm

RSQA

Rexx-Routinen für die Squish-Base

RxNodelist

REXX-Erweiterungs-DLL

RxRobi

REXX-Erweiterungs-DLL

RxMsgApi

REXX-Erweiterungs-DLL


[mp]
[Zurück][Weiter]

[Einführung] [Details] [Software] [Fido-over-IP] [Mitmachen!] [Erfahrungen] [Echos] [Dokumente] [FidoNews] [Links] [News] [WIF] [Interaktiv]

[Drei Frames] [Zwei Frames] [Keine Frames]