Thomas Freitag

eMail

tf@fido.darkwhole.de

AKA

2:2432/920

Wohnort

Herford

Geburtsjahr

1981

im Fido seit

August '97

Lieblingsechos

LINUX.*.GER, PHOTO.GER, HARDWARE.GER, uvm.

Ich möchte einfach mal meine Gründe fürs Fidonet aufzählen:

Es faengt mit dem Nachrichten abholen an, hier gibt es auf der einen Seite gepackt und somit schnell und komfortabel, auf der anderen Seite einzeln und langwierig (ja es gibt UUCP, aber das leider nicht allzu haeufig). Erster Punkt fuer FIDO.

Ich persoenlich finde, dass die FIDO-Postings, obwohl es relativ zu Postings im Usenet sicherlich erheblich weniger sind, umso lesenswerter sind. Quasi lese ich im FIDO in der Regel ueber 90%, im Usenet nur knapp ein Viertel, was nicht zuletzt daran liegt, dass ich FIDO- Postings, dank Initialen und idR. gutem Quoting wesentlich leserlicher finde. Zweiter Punkt fuers FIDO.

Grosser Vorteil des Usenets dagegen ist aber das wesentlich schnellere Routing, fragt man hier etwas kann man schon binnen Minuten eine Antwort bekommen (die Qualitaet sei dahingestellt), das wird aber auch im FIDO immer besser (anzumerken ist noch, dass ich bei wirklich dringenden Fragen, die mich bzw. meine Familie vor finanziellem Schaden bewahren konnten ich innerhalb von einer Viertelstunde gute Ratschlaege zugecrasht bekam). Trotzdem ein Punkt fuers Usenet.

Meinen Erfahrungen nach ist der Umgangston im FIDO wesentlich besser, wirklich fertig gemacht werden Neulinge sicherlich nicht (ist mir damals jedenfalls nicht passiert, gehoert von anderen Bekannten habe ich auch nichts in dieser Richtung), im Usenet dagegen finde ich manche Antworten schon recht derb, ohne wirklichen Willen zu helfen. Das mag daran liegen, dass es Nodes gibt, die in gewisser Weise fuer ihre Points verantwortlich sind und sich auch um sie kuemmern (mal mehr und mal weniger). Noch ein Punkt fuers FIDO.

Desweitern finde ich es positiv, dass es im FIDO kaum Spam gibt, die breite Masse die Nettiquette beherscht und Realnamen fast ausschliesslich an der Tagesordnung sind. Punkt fuers FIDO.

Zusammenfassend moechte ich einfach sagen: Das FIDO ist zum Teil von der technischen Seite sicherlich sehr gut durchdacht, dazu kommt eine mittlerweile sehr vertraute Atmosphaere, die ich nicht mehr missen moechte. So etwas kann aber nur jeder selber fuer sich erfahren und entscheiden und meiner Meinung nach auch nur dann, wenn er es selbst ausprobiert.

(c) 2000 Thomas Freitag

[Einführung] [Details] [Software] [Fido-over-IP] [Mitmachen!] [Erfahrungen] [Echos] [Dokumente] [FidoNews] [Links] [News] [WIF] [Interaktiv]

[Drei Frames] [Zwei Frames] [Keine Frames]